WIE ES EINEM GELINGT, MEHR GLÜCK IN DEN ALLTAG ZU INTEGRIEREN

Na, was erwartest Du von der neuen Woche? Wie, du hast Dir noch keine Gedanken darüber gemacht? Na dann wird es nun höchste Zeit dafür, denn wie soll die kommende Woche perfekt und von Glück erfüllt sein, wenn Du gar nicht weißt, was Du eigentlich von ihr erwartest?

___________________________________________________________________



-  BILDER - WEHEARTIT -

hier ein paar Anregungen was Glück bedeutetn kann: eine Stunde früher schlafen gehen, damit der Wecker "erst eine Stunde später" klingelt - ein gesundes, buntes Frühstück - eine kleine Fahrradtour entlang des Feldes - ein Haustier, das das Herz höher schlagen lässt - ein frischer Blumenstrauß - Kerzenlicht in der Dunkelheit versuche jede Woche die kleinen Dinge, die dich glücklich machen, in den Alltag zu integrieren, erlebe sie bewusst und bemerke, dass das Wochenende nicht der Schlüssel zum Glück ist, sondern die gesamte Woche - von Montag bis Sonntag.


__________________________________________________________________


Ich liebe Montage! Und das nicht zu knapp! "Mondays are for fresh starts" ist nicht umsonst mein neuer Lieblings-Satz geworden... Ich bin einfach der Meinung, dass jeder einzelne neue Montag einem die Chance gibt, sich eine neuere, bessere, gesündere und glücklichere Woche zu kreieren! Ja genau, ich meine kreieren und nicht dass die kommenden Woche schöner oder toller werden kann, denn da liegt ein gewaltiger Unterschied! Jeder da draußen ist für sich selbst verantwortlich, für sein Leben... und um einfach mal etwas kleiner anzufangen, schreibe ich heute über die Woche. Wie will man sich also DAS PERFEKTE LEBEN kreieren, wenn man nicht mal weiß, wie man sich eine perfekte Woche kreiert? Beginnen wir also die Sache in einem kleineren Rahmen zu sehen.






- BILDER - WEHEARTIT -
Hast Du dir schon mal Gedanken gemacht, wie deine Woche aussehen müsste, damit du nach 7 Tagen denkst "Wow, bitte einmal die Zeit zurückspulen!" ? Was genau würde Dich glücklich machen? Und nein, damit meine ich nicht das Wochenende. Klar, jeder von uns liebt es auf der faulen Haut rumzuliegen, die Dinge, die man unter Woche machen muss, an Samstag und Sonntag schleifen zu lassen oder es sich vor dem Fernseher mit einer Tüte Chips gemütlich zu machen, während die Lieblings-Sendung läuft. Diese Art von Glück meine ich aber nicht. Ich denke eher daran was Dich unter der Woche glücklich macht, die Zeit, die nunmal den größten Teil der Woche ausmacht. Ist es das Gefühl einen warmen Kaffeebecher in der Mittagspause in den Händen zu halten, um im nächsten Moment einen großen Schluck aus ihm zu trinken? Oder bedeutet es, dass du mit bestimmten Personen Zeit verbringst, Personen, die dafür sorgen, dass du strahlend und ausgelassen abends ins Bett fällst? Bei jedem Menschen löst das Wort "Glück" ja ganz andere Vorstellungen aus.

Bei mir ist es zum Beispiel das Gefühl, wenn ich mich wohl in meinem Körper fühle. Dieser Augenblick, wenn ich mich in jeder einzelnen Hose, die in meinem Kleiderschrank liegt, schön finde. Wer kennt schon nicht dieses bedrückende Gefühl, wenn man einen morgen mal schwerer in die Hose kommt oder es am Bund ganz schön zwickt? Wahrscheinlich ziemlich viele! Na und genau deswegen lautet der erste Stichpunkt meiner Wochenziele "gesunde Ernährung". Damit meine ich jetzt nicht, dass ich anfangen möchte jede einzelne Kalorie zu zählen, nein, ich möchte einfach genug Obst und Gemüse Essen und somit anstatt zu einem Keks, zu einer Banane greifen. Wenn ich an solchen Abenden zu Bett gehe, fühle ich mich gleich viel besser, als an dem Tag zuvor.
Ein weiterer Punkt auf meiner Glücksliste ist der Regen. Es mag sein, dass viele den Regen ziemlich blöd finden. Ich aber finde ihn super! Vorallem lange Spaziergänge mit Regenschirm und Regenmantel empfinde ich als sehr entspannend. Wenn ich dann nach Hause komme, die nasse Sachen zum Trocknen aufhänge und mir schnell einen Tee koche, hat der Tag schon ziemlich gute Chancen, ein perfekter zu werden...
Oder wer freut sich nicht total, wenn man einer fremden Person begegnet und sie einen wirklich aus Herzen anlächelt? Ich weiß noch, wie inspirierend meine Schwester und ich ein Mädchen fanden, das genau dies tat: wir waren gerade in Dänemark auf dem Weg zum Strand und da lächelte uns dieses Mädchen an, als würden wir uns schon lange kennen. Haha noch so oft reden wir darüber "erinnerst du dich noch an dieses Mädchen aus Dänemark?" Na da seht Ihr, was so ein Lächeln alles bewirken kann! Deswegen lautet die Devise für die kommende Woche: lächeln und zwar so viel es nur geht!


Das waren nur ein paar Beispiele meiner Liste, die ich erwähnt haben wollte. Vielleicht versteht Ihr jetzt besser was ich meine, wenn ich sage, dass man viel mehr von den (kleinen) Dingen, die einen glücklich machen, in den Alttag bewusst einbinden sollte. Deswegen würde ich jedem von Euch empfehlen, jede Woche eine neue Liste anzufertigen, die alle Glücks- Ziele für diese aufführt. Achtet einfach darauf, dass Eure Ziele Euch glücklicher, gesünder oder zu einem besseren Menschen machen. Ich finde jeder sollte sich genau auf diese Dinge fokussieren, wenn er seine neue Woche plant, denn so können auch die Tage vor dem Wochenende genauso wundervoll werden!


1 Kommentar

  1. Was für ein wunderschöner Post!
    Ja ich hab mir wirklich sehr viel Gedanken gemacht, was ich unter der Woche & auch am Wochenende mache, weil ich nämlich Urlaub habe. Heute wird es für meine Mutti & mich nach Leipzig shoppen gehen. Donnerstag geht es zu meinen Bruder nach Potsdam, Sonntag nach Berlin zum Festival & Montag morgen wieder nach Hause, also ich bin wirklich ausgeplant!

    Sophie♥

    AntwortenLöschen