PINA COLADA SMOOTHIE




HAPPY SUNDAY!

Gerade in diesem Moment sitze ich auf der Couch, Morten und Lasse neben mir liegend. Wir hatten gerade ein leckeres Frühstück. Einen richtigen Sonntags-Brunch. Immer wenn die Woche zu Ende geht habe ich ein kleines Kribbeln im Bauch. Bald kommt die neue Woche, die Woche in der man alles besser machen kann, als die Tage zuvor. Ich liebe Sonntage und den langen Spaziergang, der an diesem Tag Pflicht ist. Ich liebe es ein wenig länger im Bett zu liegen, nachdem ich das Fenster weit aufgerissen habe und tief Luft holen kann. Ich liebe es mir mehr Mühe beim Frühstück zu geben als sonst.


Und genau aus diesem Grund trinken wir jeden Sonntag einen leckeren Smoothie, essen einen großen Teller mit Obst. Natürlich darf dann ein Rühr- oder Spiegelei auch nicht fehlen.




Für meinen Pina Colada Smoothie braucht Ihr zwei Dinge:

EIN PAAR STÜCKE ANANAS 
&
KOKOSNUSSMILCH

Leider haben wir momentan noch keinen Smoothiemaker. Eigentlich, so habe ich entdeckt brauchen wir auch keinen, da man alles wunderbar mit einem Pürierstab pürieren kann. So habe ich gleich ein wenig Platz in der Küche und in der Spülmaschine gespart!

So, ich püriere also die Ananas mit der Kokosmilch und der Smoothie ist fertig... Ja so einfach ist das! Da er nun etwas dickflüssiger ist, kann man ihn auch wunderbar löffeln. Man kann aber auch noch etwas fertigen Ananassaft hinzugeben, damit das ganze etwas flüssiger wird.

Viel Spaß beim Schlürfen! 




Gleich fahren wir übrigens zur Pferderennbahn! Morten hat vor ein paar Wochen Freikarten für das heutige Turnier bekommen. Auch wenn das Wetter eher mittelmäßig und trist ist, können wir uns das jedoch nicht entgehen lassen und werden später was das Zeug hält auf die schnellsten Pferde wetten.
Ich liebe liebe liebe meinen Freund, mit dem man einfach alles auf dieser Welt tun kann. Danke für die tollsten Erlebnisse mit dir!

Was habt ihr heute so geplant? 

Keine Kommentare