SELFMADE ICE TEA



• SOMETIMES ALL YOU NEED IS A REFRESHMENT •




Hey my loves, you probably know these days when you rush from one place to another to work through the incredibly long To Do list ... Today is for me one of these days. After my wonderful evening yesterday and the equally cozy morning at my parents at home, we will have Mortens family here this evening. This of course means that the apartment has to be clean, food has to be cooked and a couple of drinks have to be prepared. Haha half of the list is not even checked! :D That's why I will take my bike to do some meal shopping .. puuh one point less!

For these days here comes actually a very simple recipe for selfmade ice tea. You need 3 bags of black tea, 200ml of peach juice and 1 lime.
Then you let the tea draw in 300 ml of hot water and finally add the peach juice, the squeezed limejucie and some ice cubes. The ice cubes are very important because the ice tea otherwise becomes bitter.

.....

Hey meine Lieben, ihr kennt wahrscheinlich auch diese Tage, an denen man von einem Ort zum andern hetzt, um die ellenlange To Do Liste abzuarbeiten... Heute ist bei mir einer dieser Tage. Nach meinem wundervollen gestringen Abend und dem ebenso gemütlichen Morgen bei meinen Eltern zu Hause, bekommen wir heute Abend Besuch von Mortens Familie. Das bedeutet natürlich, dass die Wohnung blitzen muss, Essen gekocht wird und ein paar Drinks vorbereitet werden müssen. Haha die Hälfte der Liste ist bis jetzt nicht mal abgehakt! :D Deswegen werde ich mich gleich nochmal aufs Fahrrad schwingen und nochmal Einkaufen gehen.. puuh einen Punkt weniger! 

Für diese Tage kommt hier übrigens ein ganz einfaches Rezept für selbstgemachten Eistee. Ihr benötigt 3 Beutel schwarzen Tee, 200ml Pfirsichsaft und 1 Limette. 
Anschließend lasst ihr den Tee in 300 ml heißem Wasser ziehen und gebt den Pfirsichsaft, den gepressten Limettensafft, sowie einige Eiswürfel hinzu. Die Eiswürfel sind besonders wichtig, da der Eistee sonst schnell bitter wird. 

Keine Kommentare